Turbo-Lux®

Blenden-Durchflussmessgerät mit VdS-Zulassung für ortsfeste Sprinkleranlagen im Brandschutz

Das Blenden-Durchflussmessgerät Turbo-Lux® mit VdS-Zulassung wird für die Durchflussmessung in ortsfesten Sprinkleranlagen eingesetzt. Zusammen mit dem praktischen Etui für das Nebenstrommessgerät werden die Produkte der Turbo-Lux®-Serie bevorzugt von Prüfungsgesellschaften verwendet. Die hierfür erforderliche Anerkennung der VdS Schadenverhütung GmbH liegt vor. Bereits seit 1977 vertrauen Unternehmen auf die zertifizierte Technologie der Turbo-Lux® Serie durch den VdS.

Das Bild zeigt ein Blenden-Durchflussmessgerät der Firma Mecon

Anwendungsbereiche:

Bereits mit der ersten Generation besetzte die Turbo-Lux®-Serie in ihrem Anwendungsbereich der Durchflussmessung in ortsfesten Wasserlöschanlagen (Probierleitungen) eine führende Position und wird seitdem in der Brandschutzbranche tausendfach eingesetzt. Zudem fallen Ort und Lage des Einbaus sowie die Durchflussrichtung in verschiedenen Anlagentypen höchst unterschiedlich aus – als Zwischenflanschversion ist allein die Pfeilrichtung der Durchflussrichtung maßgeblich. Dabei ist das Gerät gegenüber Vibrationen unempfindlich und bietet eine ruhige Durchflussanzeige.

Das Blenden-Durchflussmessgerät Turbo-Lux® kommt in folgenden Branchen zum Einsatz:

  • Brandschutz (ortsfeste Sprinkleranlagen)

Vorteile des Blenden-Durchflussmessers:

  • Nennweiten von DN 80 bis DN 250
  • Messbereiche von 420 bis 18.000 l/min
  • Messgenauigkeit ±2,5 % vom Messbereichsendwert
  • Einbauort, Einbaulage und Durchflussrichtung beliebig
  • Hohe Vibrationsunempfindlichkeit
  • Anzeige in %
  • VdS-Zulassung 2344, 2100-2
  • Zentrierbausatz (optional)
  • Kalibrierzertifikat (optional)
  • Etui für Nebenstrommessgerät (optional)
  • Kurzfristig lieferbar

Messrohranschlüsse:

  • Zwischenflansch
  • Kalibrierung von Messgeräten
  • Wartung und Instandhaltung (im Werk)
  • Bereitstellung von Ausschreibungstexten
  • Bereitstellung von technischen Bauteilzeichnungen zwecks Implementierung der Geräte in Brandschutzanlagen

Zurück

Produktberatung

Falls Sie noch Fragen haben oder eine Sonderlösung benötigen, rufen Sie uns bitte an oder schreiben Sie uns!
Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.

Ihr Ansprechpartner

Michael Jüch
Vertrieb

MECON GmbH
Röntgenstraße 105
50169 Kerpen


Tel. +49 (0)2237 600 06-0
Fax. +49 (0)2237 600 06-40


Email: